Sprühregen

Sprühregen

Im Regen sitze in nun schon seit Minuten und warte darauf, dass du zu mir zurück kommst, seit du mich hier hast alleine stehen lassen.

Mein Herz hast du mir gestohlen, als du gingst hast du es mitgenommen.

Meine Existenz ist am Abgrund, wie soll ich ohne dich den jemals wieder lachen?

Werde ich jemals wieder empfinden wie früher als du noch an meiner Seite warst? Kann mein Herz denn wieder nachwachsen?

Lass mich also alleine stehen hier im Regen, aber wie du siehst, weint der Himmel mit mir, eine Tatsache die nicht einmal du ändern kannst.

KaLie, Juli 2008

Advertisements